Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Inglot Geleyeliner '87'

Diesen Geleyeliner habe ich mir von einer guten Freundin meiner Mutter aus Polen mitbringen lassen. Schon vorab habe ich mir im Store ein paar Nuancen angeschaut, im Onlineshop hat mich diese Nuance spontan angesprochen. Ich war generell sehr gespannt auf die Konsistenz und Qualität des Produkts und kann schon mal verraten, dass ich mir noch mehr Nuancen kaufen möchte!

Der Geleyeliner kommt in einem kleinen, flachen Plastiktöpfen, welches im Vergleich zu einem MAC Fluidline größer ist. Ich kann auch gerne einen Post mit einem direkten Vergleich machen, falls das gewünscht ist.
Enthalten sind 5,5 g, die in Deutschland für 17€ erhältlich sind. Weitere Infos zur Marke gibt’s hier.
Unten ist der Plastiktopf durchsichtig mit dem Schriftzug an der Seite, da kann man die Farbe gut erkennen, was ich besonders hilfreich finde, wenn ich dann mal mehrere Farben besitze ;) Der Deckel mit Schraubverschluss ist ganz in schwarz gehalten, also insgesamt ganz einfach und schlicht, dennoch für mich ansprechend. Wobei Glas natürlich edler und hochwertiger wirken würde (bei dem Preis wäre das doch mal was), aber ich mag’s, dass es dadurch nicht so schwer ist.
Die Konsistenz des Liners ist die Cremigste, die ich bei Geleyelinern besitze, somit könnte man die Farbe auch als Base benutze, da sie sich leicht verteilen lässt. Ausprobiert habe ich es noch nicht, da habe ich so meine Bedenken, dass es zu trocken wird.
Meinen Lidstrich mache ich mit einem schrägen, synthetischen Pinsel. Das funktioniert super! Die Deckkraft ist gut und die Handhabung einfach. Von der Haltbarkeit bin ich ebenfalls überzeugt, denn der Liner blieb den ganzen Tag da, wo er sollte.

Meine Farbe ‚87‘ habe ich gekauft, da ich so eine Linerfarbe noch nie gesehen habe und sie mir ins Auge gestochen ist. Da ich in Farbbeschreibungen nicht so gut bin, sollte man sich lieber auf die Bilder ansehen ;) Ich versuche mein Glück trotzdem und sage, dass es ein mattes Petrol ist, irgendwo zwischen blau, grün und türkis.
Man muss sich wirklich mal im Standartsortiment umschauen, Inglot hat so besondere und seltene Farben zum Beispiel weiß oder rot. Alle Farben sind matt, was ich einerseits gut finde, aber andererseits würden mir schöne, schimmernde Nuancen auch gut gefallen! Vielleicht wird’s ja noch ;)

Rundum bin ich also von der Qualität des Geleyeliner begeistert, er hat mich in allen Punkten überzeugt.

Kommentare:

  1. Die Farbe ist so schön, gefällt mir sehr!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Farbe!
    Mich würde ein AMU zusammen mit ihm total interessieren um zu sehen wie sie am Auge wirkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab schon AMUs damit:

      http://www.womanslife-femme.blogspot.de/2012/07/beach-boys.html

      http://www.womanslife-femme.blogspot.de/2012/06/fernweh.html

      Löschen
  3. So eine schöne Farbe =D die base von artdeco aus der Dita LE schimmert und laesst alle schatten sowie liner schimmern ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Liner wird denke ich trotzdem den Schimmer überdecken, weil er sehr deckend ist, sonst würde ich einfach einen leichten und schimmernden Highlighter drüber geben ;)

      Löschen
  4. Oh wow! Die Farbe ist super schön! Den hole ich mir
    liebste grüße :******

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich in Polen bin, hole ich mir sooooo viele Farben!! ;)

      Löschen
  5. Ich bin auf die ersten Tragebilder gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon oben in einem Kommentar steht, gab es bereits AMUs ;)

      Löschen
    2. ...ignorier mich einfach.
      Ah, der war das! Ich bin mir nur nicht sicher ob ich ein glänzenderes Finish begrüßen würde...

      Löschen

Danke für deinen Kommentar! :)
Bloglinks und Eigenwerbung sind NICHT ERWÜNSCHT und werden gelöscht (es sei denn, es handelt sich um einen Bloglink zum Thema wie z.B. eine Review, Geschminktes ect). Zudem möchte ich NICHT, dass du unter jeden Kommentar deinen Bloglink setzt!