Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Review: MAC Studio Fix Powder

Mein aktuelles Lieblingspuder und Foundation in einem!

Preis: 27,50€
Inhalt: 15g
Erhältlich in: 33 verschiedenen Nuancen, von hell bis Dunkel, 2 versch. Untertöne
Erhätlich bei: MAC Countern, MAC Stores, Online

MAC verspricht, dass dieses Produkt Puder und Foundation vereinen soll. Mit zuverlässiger Deckkraft, leichter Anwendung und mattierendem und langanhaftendem Finish.

Die Dose mag ich ganz gerne, sie liegt gut in der Hand und mit dem darin enthaltenen Spiegel kann man sich auch unterwegs auffrischen. Besonders gut finde ich das 'Geheimfach', welches sich unterhalb des Puders befindet und ein Schwämmchen enthält, welches ich aber nicht nutze ;)

Die Deckkraft ist unglaublich. Meine Haut wirkt ohne Foundation eben und geglättet. Rötungen und kleinere Unreinheiten werden zuverlässig abgedeckt. Man wirkt keinesfalls zugespachtelt, man sieht es nicht. Weder betont es trockene Stellen, noch setzt es sich in Fältchen oder Ähnlichem ab.

Das Puder mattiert definitiv mehr als eine Foundation! Jedoch kommt es nicht an den Effekt meines Blot Powders von MAC heran.
Das Ergebnis ist zufriedenstellend, doch nach einiger Zeit glänze ich dann doch zu viel - komme also um das Blot Powder nicht herum.
Die Haltbarkeit ist besser als bei Flüssigmakeup (zumindestens bei dem Großteil, den ich getestet habe). Am Abend sitzt noch alles recht gut, einige Stellen, wie zum Beispiel Unreinheiten, muss man im Laufe des Tages verbessern.

Fazit:
Pro:
-Verpackung und Design
-Farbauswahl
-Anwendung
-Deckkraft
-Tragegefühl
-Ergebnis
-Haltbarkeit

Neutral:
-Mattierende Wirkung (gut, aber nicht herrausragend)

Kontra:
-Preis
-Inhalt (nur 15g, die Hälfte der Normalmasse)


Ich liebe dieses Puder! Wegen ihm kann ich nun gänzlich auf Foundation verzichten, sehe gut aus (oho, hier ist aber jemand von sich überzeugt :D ) und fühle mich auch so!
Deckkraft, Targegefühl, Ergebnis, alles stimmt (ausser vielleicht dem Preis :b )
Nur zu empfehlen!

Was ist euer Lieblingspuder?

Kommentare:

  1. Ich mochte es am Anfang auch, aber jetzt hat irgendwie die Deckkraft nachgelassen und bei mir werden im laufe des Tages immer Stellen auf der Nase unschön betont. das sieht dann aus als ob ich mich schäle. Ich dachte auch bis vor Kurzem, dass ich meinen Heiligen Gral gefunden hab, aber jetzt liegt es nur noch rum. Ich hoffe du hast ewig Freude damit!!!

    AntwortenLöschen
  2. Also ich liebe das Puder auch, benutze es aber in den seltesten Fällen ohne Foundation drunter. Da reicht mir die Deckkraft nicht. Bin halt nicht so naturschön wie du ;)

    AntwortenLöschen
  3. @Highdeedinition: Ich hoffe doch das bleibt bei mir so! ;) Vielleicht eine Feuchtigkeitspflege drunter?

    @KleinesMau: Ich finde die Deckkraft doch genügend, wenn ich Foundation drunter trage, wirkt das so maskenhaft bei mir (: Oh, vielen Dank, aber ohne Makeup sehe ich wirklich unscheinbarer als jede graue Maus aus :P

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Wie trägst du es denn auf?

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Unterwegs benutze ich es mit dem beiliegendem Schwämmchen, ich benutze es dann aber nur an kleinen Stellen. Zu Hause trage ich das Puder mit einem Kabuki im ganzen Gesicht auf :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Ich habs immer mit meinem Flat Kabuki versucht, war aber nie ganz glücklich. Jetzt nehme ich meinen "normalen" und bin wie du begeistert. Die Deckkraft ist wesentlich besser geworden.
    Danke :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! :)
Bloglinks und Eigenwerbung sind NICHT ERWÜNSCHT und werden gelöscht (es sei denn, es handelt sich um einen Bloglink zum Thema wie z.B. eine Review, Geschminktes ect). Zudem möchte ich NICHT, dass du unter jeden Kommentar deinen Bloglink setzt!