Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Review: MAC Blot Powder

Auf der Suche nach dem perfekten mattierendem Puder für unterwegs konnte ich natürlich nicht an meiner Lieblingsmarke vorbeigehen...
Auf das Blot Powder von MAC hatte ich schon länger ein Auge geworfen ;)

Inhalt: 12g
Preis: 21 €
Erhältlich in: 5 Nuancen (von Light bis Deep Dark)
Erhältlich bei: MAC Stores, MAC Countern in Parfümerien und Online


MAC sagt:
Einzigartiger gepresster Puder, der den Ölglanz kontrolliert, ohne Farbe oder Textur auf der Haut zu hinterlassen. Fixiert die Foundation, sorgt für ein mattes Finish. Für professionelle Anwendungen und häufige Korrekturen zwischendurch. Enthält Silizium, das überschüssiges Öl absorbiert und Ölglanz reduziert. Kann mit der integrierten Puderquaste oder einem Puderpinsel (z. B. #129 Powder/Blush Brush) aufgetragen werden. Perfekt für ein Touch-up während des Tages. Eine optimale passende Grundierung ist die Studio Fix Powder Plus Foundation.Einzigartiger gepresster Puder, der den Ölglanz kontrolliert, ohne Farbe oder Textur auf der Haut zu hinterlassen. Fixiert die Foundation, sorgt für ein mattes Finish. Für professionelle Anwendungen und häufige Korrekturen zwischendurch. Enthält Silizium, das überschüssiges Öl absorbiert und Ölglanz reduziert. Kann mit der integrierten Puderquaste oder einem Puderpinsel (z. B. #129 Powder/Blush Brush) aufgetragen werden. Perfekt für ein Touch-up während des Tages. Eine optimale passende Grundierung ist die Studio Fix Powder Plus Foundation.


Um es mal zusammen zu fassen: Es soll nur mattieren, ohne sonstige 'Spuren' auf der Haut zu hinterlassen. Wer Deckkraft sucht, ist hier schonmal falsch ;)

Das Design ist eben wie bei MAC, dieser dunkelgraue Kunststoff mit Glitzerpartikeln. Diese runde Dose mochte ich anfangs garnicht, doch ich habe sie lieben gelernt, sie liegt sehr schön in der Hand :)
Mit dabei ist ein Spiegel und eine kleine Quaste, die auf dem Puder liegt. Das waren meine Hauptkriterien, denn das Puder benutze ich unterwegs zum nachpudern!
Die Quaste ist nicht wirklich der Brüller, irgendwie passt er nicht ganz zur Textur des Puders, ich suche noch nach gutem Ersatz...
Was soll ich sagen...Das Puder fühlt sich ziemlich 'trocken' an und wie man sieht gibt's nur minimal Farbe ab. Der erste Eindruck war bei der Begutachtung garnicht gut und ich war schon zielich traurig. Wenn ich das Puder mit der beigelegten Quaste benutze, wirke ich ein bisschen mehlig. (Ähnlich wie bei diesem Puder)

Ich weiß nicht wie's funktioniert, aber letztendlich ist das Ergebnis auf meinem Gesicht klasse! Es mattiert meine zickige und ölige Haut klasse, und das auch noch am längsten von allen Pudern die ich hatte!
Wenn ich einen Kabuki oder Puderpinsel benutze, wirke ich auch garnicht eingemehlt!

Ich fixiere damit meistens meine Foundation oder zusätzlich mein deckendes Puder (wenn ich keine Foundation benutze). Funktioniert alles super :)

Fazit:
Pro:
-mattiert (langanhaltend)
-Haltbarkeit
-Anwendung (mit Pinsel)
-Design
-Spiegel und Quaste


Kontra:
-Farbauswahl (keine normale MAC Unterteilung in NW/NC)
-Anwendung mit Quaste
-Inhalt (Menge)

Definitiv ein Kandidat zum Nachkaufen! Es mattiert so gut, obwohl es in Verbindung mit Deckkraft natürlich perfekt wäre....

Was für ein Puder benutzt ihr?


Kommentare:

  1. Jetzt hast du mich überzeugt! ich brauchs auch!
    ich benutz für puder immer einen stinktier, mir ist nämlich mal der griff abgegangen bei einem und er ist perfekt für die handtasche..

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube wenn mein Loreal Fixierpuder leer ist schau ich mich auch mal bei MAC um :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Plan geht auf! Alle überzeugt ;)

    @Beauty and the Beast:
    Stehen die Pinselhaare nicht ab, wenn du den Pinsel mit dir rumträgst?

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. hi,
    ich hatte mir dieses puder auch voller erwartungen bestellt und es mattiert wirklich okay, aber für den preis hätte ich einfach noch ein bisschen mehr erwartet. ich verwende jetzt das loser transparentpuder aus der loreal studio secrets reihe und finde es bedeutend besser und der preis tut auch nicht ganz so weh, denn es ist sehr ergiebig
    liebe grüße bia
    http://erdbeerhonig.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das Puder schon nachgekauft, weil es für ein schnelles Make-Up nur mit getönter Creme am besten ist. Vorallem beim weggehen finde ichs super, weil durch ein mehrfaches Auftragen kein puderquastiges Gesicht entsteht, wie bei deckendem Puder.. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir eine kleine Tupperdose genommen und den Pinsel dort reingelegt :)

    AntwortenLöschen
  7. Das gute Stück habe ich auch schon länger und bin sehr zufrieden. Eine Frage habe ich: Wieso ist es negativ für dich, dass es nicht in NC/NW unterteilt wird? Das Produkt ist praktisch farblos. Dein Kritikpunkt ist nicht wirklich schlüssig ;-)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar! :)
Bloglinks und Eigenwerbung sind NICHT ERWÜNSCHT und werden gelöscht (es sei denn, es handelt sich um einen Bloglink zum Thema wie z.B. eine Review, Geschminktes ect). Zudem möchte ich NICHT, dass du unter jeden Kommentar deinen Bloglink setzt!